Vibrator App

Wer ein Smartphone hat, kann es auch direkt als Vibrator benutzen! Natürlich ist das Ganze nicht zu vergleichen mit einem echten Vibrator, da ein Smartphone weder besonders für die Einführung geeignet ist, noch eine Fläche hat, die sich dafür anbietet, auf die Klitoris aufgelegt werden. Dennoch können Sie, wenn Sie sich eine Vibrator App auf dem Smartphone installieren, einige interessante Dinge damit anfangen.

Interessant ist eine Vibrator App also vor allem dann, wenn Sie nur einmal eben ausprobieren möchten, wie solch ein Vibrator Ihre erogenen Zonen stimulieren kann. Die beste Vorgehensweise ist es dann, das Smartphone direkt an die Klitoris zu halten – je nach Smartphone-Modell und -Größe mit einer der Kanten oder am Besten der Region, die die stärksten Vibrationen abgibt: Die Smartphone Vibration wird durch einen kleinen Motor innerhalb des Gerätes angetrieben und die Lage dieses Motors bestimmt den Punkt mit dem stärksten Vibrationsverhalten!

Vorteilhaft bei der Benutzung einer Vibrator App ist auf jeden Fall ein Case für das Smartphone – der Hygiene wegen. Solch ein Case können Sie dann nämlich nach der Benutzung direkt abmachen und waschen. Zudem haben einige Cases interessante Oberflächen, die die Wirkung der Vibrator App noch deutlich verbessern können.

Vibrator Apps gibt es sowohl für iOS (iPhone), wie auch für Android in zahlreichen Variationen. Bei Android ist „iVibro“ die wohl beliebteste Vibrator App. Mit über 100 verschiedenen Vibrationsmöglichkeiten können alle auf ihre Kosten kommen. Den Link zum Playstore finden Sie hier. Für das iPhone gibt es die iBrate Vibrator App, die eine praktische Bedienmöglichkeit bietet, jedoch nicht so umfangreiche Vibrationsmöglichkeiten anbieten kann. Die iBrate Vibrator App finden Sie hier im App Store. Beide Apps sind kostenlos und daher ideal für den ersten Einstieg in die Welt der Vibratoren!

Sollten Sie dann bereits erste Erfahrungen mit den Vibrator Apps gesammelt haben und hatten Sie dabei Spaß, gibt es folgendes zu bedenken: Die Wirkung eines Smartphones mit Vibrator App ist nicht annähernd so intensiv, wie die eines echten Vibrators! War die Vibrator App also bereits ganz nett, sollten Sie sich überlegen, nicht vielleicht doch einen Vibrator zu kaufen! Hier finden Sie die besten von uns getesteten Vibratoren! Zudem finden Sie dort weitere Informationen zu den verschiedenen Vibrator Arten, die allesamt einige nette Vorteile gegenüber einer (doch recht langweiligen) Vibrator App bieten!